GETTING

CLOSE UP!

HERE I AM

Designer, Menschenkenner, Überflieger

Er ist einer, der das Leben genießt und die Menschen liebt. Vielleicht liegt darin das Geheimnis der spielerischen Leichtigkeit, mit der es Ralf Schuppan gelingt, ihren Nerv zu treffen, zu inspirieren und zu begeistern. Wie kaum ein anderer beherrscht er es, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Ohne Schnörkel und Umschweife, unbeirrt davon, was um ihn herum geschieht. Damit lässt sich wohl am treffendsten beschreiben, was den Erfolg seiner Arbeit ausmacht. Ob als Leader für große Marken und Agenturen in Deutschland oder seit 2012 auch für sich selbst, da bleibt sich der Designer bis heute treu.

 

Das Ausnahmetalent des gebürtigen Thüringers haben schon andere früh erkannt. Seine Karriere startet Ralf Schuppan in Hamburg.

Mit der Arbeitsmappe unter dem Arm öffnen sich ihm hier nicht nur schnell Tür und Tor, auch der Weg ganz nach oben. Für Scholz & Friends, die Schaffhausen Communication Group und andere verantwortet er bald große Projekte für namhafte Marken wie Southern Comfort, West Reemtsma, L´Oreal und andere mehr. Seine Kampagnen-Konzepte und Story-Boards sind in ihrer Art beispiellos. »Zeitlos und zugleich der Zeit voraus«, so die übereinstimmende Meinung von Kunden und Geschäftsführung. Kurz vor dem Einstieg ins Board einer der führenden Agenturen Deutschlands entscheidet er sich dennoch nach Bayern zu gehen und sein eigenes Ding zu machen. Typisch für kreative Köpfe wie ihn.

Früh übt sich …

 

Sein Faible für Musik und Kunst fällt schon in früher Kindheit auf. Bereits als Bub beschäftigt sich Ralf Schuppan rund um die Uhr mit Zeichnen, Kunsthandwerklichem und auch der Schauspielerei.

 

In der Schauwerbe-Werkstatt vom Großvater eines Freundes, einem angesehenen Kinoplakatmaler, findet er das, was er sucht. Eine faszinierende Welt voller Leinwände, Plakattafeln, Papier und Farben, die ihn nicht mehr loslässt. Er beginnt Produkt-Etiketten zu sammeln, paust und zeichnet alles, was ihm in die Finger kommt. Angetrieben von der stetigen Lust am Experimentieren, kommen bald auch wandgroße Gemälde und Airbrush-Designs auf den Autos der Freunde dazu.

»Beim Kreieren und Gestalten erlebe ich eine Welt außer Raum und Zeit. Das ist mein wahres Zuhause.«

Vom Maschinenbauzeichner zum Überflieger

 

Seinen Weg zum Kommunikations-Designer beginnt Ralf Schuppan zunächst mit einer Ausbildung zum Maschinenbauzeichner. Nach erfolgreichem Abschluss wird er dann tatsächlich Schilder- und Lichtreklamehersteller – mit Auszeichnung. Nicht die einzige in seiner beruflichen Laufbahn.

 

Besonders groß ist die Verblüffung, als er sich an der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien mit seinen Arbeitsproben vorstellt. Ihre Qualität ermöglicht ihm den sofortigen Einstieg in die höheren Semester. Und obwohl er parallel zu seinem Design-Studium bereits für die Großen der Werbebranche als Illustrator arbeitet, schließt Ralf Schuppan seine akademische Ausbildung am Ende vorzeitig als Jahrgangsbester ab. Prägend und ein Mentor wird in dieser Zeit für ihn der international renommierte Designer und Künstler Prof. Dr. h.c. Shan Fan, Mitgründer und Präsident der Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation Hamburg. Von ihm lässt sich Ralf Schuppan nicht nur inspirieren, er stellt auch gemeinsam mit Shan Fan aus.

»Schuppan's Kreationen sind zeitlos und seiner Zeit voraus. Er hat ein einzigartiges Gespür für Vollkommenheit und Größe.«

 

SCHAFFHAUSEN COMMUNICATION GROUP

In Hamburgs Werbewelt stehen Ralf Schuppan bald alle Möglichkeiten offen. Hier fühlt er sich wie ein »Fisch im Wasser«. Mit dem Einstieg in eine der größten Kreativ-Schmieden Deutschlands gelingt ihm schnell der Sprung bis an die Spitze. Zahllose Kampagnen, die er in den nächsten Jahren für die renommierte Agentur erfolgreich auf den Weg bringt, tragen seine unverwechselbare Handschrift.

Ralf Schuppan steht kurz davor, die kreative Geschäftsführung zu übernehmen, doch folgt er auf der Suche nach einer neuen Herausforderung seinem inneren Instinkt. Im Süden Deutschlands findet er sie und gründet 2012 Schuppan Creative Solutions, seine eigene Agentur. 2019 verlegt er den Hauptsitz des Unternehmens in eine der prominentesten Lagen Kölns.

 

Wie wichtig es ist, immer mal wieder die Perspektive zu wechseln, schätzt Ralf Schuppan mittlerweile nicht nur beruflich, auch ganz privat als Pilot. Wenn er in seinem Flugzeug sitzt und die Dinge völlig ungestört von oben betrachten kann.

 

                                            ANDREAS WENZEL

ARE YOU READY FOR TAKE OFF?

Er ist einer, der das Leben genießt und die Menschen liebt. Vielleicht liegt darin das Geheimnis der spielerischen Leichtigkeit, mit der es Ralf Schuppan gelingt, ihren Nerv zu treffen, zu inspirieren und zu begeistern. Wie kaum ein anderer beherrscht er es, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Ohne Schnörkel und Umschweife, unbeirrt davon, was um ihn herum geschieht. Damit lässt sich wohl am treffendsten beschreiben, was den Erfolg seiner Arbeit ausmacht. Ob als Leader für große Marken und Agenturen in Deutschland oder seit 2012 auch für sich selbst, da bleibt sich der Designer bis heute treu.

 

Das Ausnahmetalent des gebürtigen Thüringers haben schon andere früh erkannt. Seine Karriere startet Ralf Schuppan in Hamburg. Mit der Arbeitsmappe unter dem Arm öffnen sich ihm hier nicht nur schnell Tür und Tor, auch der Weg ganz nach oben. Für Scholz & Friends, die Schaffhausen Communication Group und andere verantwortet er bald große Projekte für namhafte Marken wie Southern Comfort, West Reemtsma, L´Oreal und andere mehr. Seine Kampagnen-Konzepte und Story-Boards sind in ihrer Art beispiellos. »Zeitlos und zugleich der Zeit voraus«, so die übereinstimmende Meinung von Kunden und Geschäftsführung. Kurz vor dem Einstieg ins Board einer der führenden Agenturen Deutschlands entscheidet er sich dennoch nach Bayern zu gehen und sein eigenes Ding zu machen. Typisch für kreative Köpfe wie ihn.

Früh übt sich …

 

Sein Faible für Musik und Kunst fällt schon in früher Kindheit auf. Bereits als Bub beschäftigt sich Ralf Schuppan rund um die Uhr mit Zeichnen, Kunsthandwerklichem und auch der Schauspielerei.

 

In der Schauwerbe-Werkstatt vom Großvater eines Freundes, einem angesehenen Kinoplakatmaler, findet er das, was er sucht. Eine faszinierende Welt voller Leinwände, Plakattafeln, Papier und Farben, die ihn nicht mehr loslässt. Er beginnt Produkt-Etiketten zu sammeln, paust und zeichnet alles, was ihm in die Finger kommt. Angetrieben von der stetigen Lust am Experimentieren, kommen bald auch wandgroße Gemälde und Airbrush-Designs auf den Autos der Freunde dazu.

 

 

Vom Maschinenbauzeichner zum Überflieger

 

Seinen Weg zum Kommunikations-Designer beginnt Ralf Schuppan zunächst mit einer Ausbildung zum Maschinenbauzeichner. Nach erfolgreichem Abschluss wird er dann tatsächlich Schilder- und Lichtreklamehersteller – mit Auszeichnung. Nicht die einzige in seiner beruflichen Laufbahn.

 

Besonders groß ist die Verblüffung, als er sich an der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien mit seinen Arbeitsproben vorstellt. Ihre Qualität ermöglicht ihm den sofortigen Einstieg in die höheren Semester. Und obwohl er parallel zu seinem Design-Studium bereits für die Großen der Werbebranche als Illustrator arbeitet, schließt Ralf Schuppan seine akademische Ausbildung am Ende vorzeitig als Jahrgangsbester ab. Prägend und ein Mentor wird in dieser Zeit für ihn der international renommierte Designer und Künstler Prof. Dr. h.c. Shan Fan, Mitgründer und Präsident der Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation Hamburg. Von ihm lässt sich Ralf Schuppan nicht nur inspirieren, er stellt auch gemeinsam mit Shan Fan aus.

In Hamburgs Werbewelt stehen Ralf Schuppan bald alle Möglichkeiten offen. Hier fühlt er sich wie ein »Fisch im Wasser«. Mit dem Einstieg in eine der größten Kreativ-Schmieden Deutschlands gelingt ihm schnell der Sprung bis an die Spitze. Zahllose Kampagnen, die er in den nächsten Jahren für die renommierte Agentur erfolgreich auf den Weg bringt, tragen seine unverwechselbare Handschrift.

 

Ralf Schuppan steht kurz davor, die kreative Geschäftsführung zu übernehmen, doch folgt er auf der Suche nach einer neuen Herausforderung seinem inneren Instinkt. Im Süden Deutschlands findet er sie und gründet 2012 Schuppan Creative Solutions, seine eigene Agentur. 2019 verlegt er den Hauptsitz des Unternehmens in eine der prominentesten Lagen Kölns.

 

Wie wichtig es ist, immer mal wieder die Perspektive zu wechseln, schätzt Ralf Schuppan mittlerweile nicht nur beruflich, auch ganz privat als Pilot. Wenn er in seinem Flugzeug sitzt und die Dinge völlig ungestört von oben betrachten kann.

 

 

ANDREAS WENZEL

   

Designer, Menschen-

kenner, Überflieger